Miteinander Gutes tun. Damit Niemand durch das soziale Netz fällt. Helfen Sie Kindern und Jugendlichen in Troisdorf zusammen mit der KinderStiftung!

Wollen Sie sich gesellschaftlich engagieren? Verantwortung zeigen? Sich für eine gute Sache einsetzen? Ihren Nachlass regeln? Oder Steuern sparen?


In Troisdorf leben viele, zu viele Kinder in Einkommensarmut. Fast jedes fünfte Kind unter 15 Jahren lebt hier in einer Familie, die auf staatliche Grundsicherung (SGB II – Bezug) angewiesen ist. Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung, sinnvolle Freizeitgestaltung, zum Beispiel in einem Sportverein – vielen Kindern und Jugendlichen bleibt diese Unterstützung verwehrt. Denn trotz des Bildungspakets der Bundesregierung, das hilfsbedürftigen Kindern ein Budget (bis zu 120 € im Jahr) für Vereins-, Kultur- und Ferienangebote bereitstellt, fehlt vielen Eltern das nötige Geld. Wenn aber eine Teilhabe am sozialen Leben für Kinder und Jugendliche kaum noch möglich ist, dann tritt Armut, Benachteiligung am deutlichsten zum Vorschein. Als Beispiele dafür stehen Timo, Fatma, Jan und Irina.

Beispiel Timo
Beispiel Timo
Beispiel Fatma
Beispiel Fatma
Beispiel Jan
Beispiel Jan
Beispiel Irinia
Beispiel Irina

Hier setzt die 2012 als Bürgerstiftung gegründete und von der Caritasstiftung im Erzbistum Köln treuhänderisch verwaltete KinderStiftung Troisdorf an. Auf rein ehrenamtlicher Basis unterstützt sie benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Stadt, die auf Hilfe angewiesen sind, die durchs soziale Netz zu fallen drohen. Denn Armut ist der größte Risikofaktor für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Es geht darum, Chancengleichheit zu fördern, benachteiligten Kindern und Jugendlichen gute gesellschaftliche und wirtschaftliche Lebensperspektiven zu eröffnen. Kinder und Jugendliche sind Zukunft. Gerade sie benötigen unsere Aufmerksamkeit, Zuwendung und Unterstützung. Es gilt deshalb im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention vom 20.11.1989 ihre Rechte zu schützen, zu achten und zu größerer Wirksamkeit zu verhelfen.


Sie können die Arbeit der KinderStiftung auf verschiedenen Wegen nachhaltig fördern. Sie können

  1. der KinderStiftung Troisdorf zustiften. Ihr Geld fließt dann dem Stiftungsvermögen zu und die wirtschaftlichen Erträge kommen einer langfristigen, nachhaltigen Förderung von Kindern und Jugendlichen zu Gute – ein zentrales Anliegen der KinderStiftung.
  2. auch regelmäßig zustiften, indem Sie der KinderStiftung Troisdorf eine Einzugsermächtigung erteilen. Schon mit einem geringen monatlichen Betrag, schon mit 4 €, können Sie dazu beitragen, das Stiftungsvermögen stetig zu erhöhen.
  3. Ihr Geld spenden, wenn Sie schnelle Hilfe dort leisten wollen, wo Hilfe Not tut. Spenden ergeben sich aus vielen Anlässen: Angefangen von Sammelaktionen bei Geburtstagen, Hochzeiten, Jubiläen bis hin zu Erlösen aus Veranstaltungen.


Sie haben also die Wahl, ob Sie Ihr Geld spenden oder stiften möchten.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

KinderStiftung Troisdorf
Peter Wasserfuhr
Kapellenstraße 25
53844 Troisdorf
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 02241/2 61 59 66

DruckenE-Mail